MICHAELA GEISSLER


Michaela GeisslerVita
1966 in Burglengenfeld geboren
1987-1990 Keramiklehre in Regensburg
1992-1994 Abschluss der Fachschule für Keramik und
         Meisterprüfung, Dannerstipendium, Arbeitsaufenthalt in
         Kanada
1995 selbständige Tätigkeit in Hörlkam
         Reisen nach New York und Südafrika


Ausstellungen Auswahl
2016 Große Ostbayerische Kunstausstellung in Regensburg
2015 Ausstellung „Frauen“ Mühlenkunst in Eichhofen
2015 Kunst an der Isar in Landshut
2014 Ausstellung mit Astrid Schröder und Florian Geissler
         in der Kunstpartnergalerie Adlmannstein
         Künstlersymposium in Plattling
         eigene Atelierausstellung mit Florian Geissler und Mario Schoßer
         Große Ostbayerische Kunstausstellung in Deggendorf
         Jahresausstellung Kunstverein Landshut
2013 Stankt Anna Kapelle in Passau mit Sandra Huber und Florian Geissler
         Magdalenen Kapelle Landshut mit der französischen Bildhauerin Sophie Verger anlässlich des
         zwanzigjährigen Partnerschaftsjubiläums Bezirk Niederbayern mit dem Département de l`Oise;
         Galerie Brigitte Kurzendörfer im ehemaligen Kaspar Hauserschloß in Pilsach
         Kerambildhauersymposium in Vilsbiburg
2012 Projekt Da-Sein Kunst und Kirche mit dem Diözesanmuseum in Regensburg
2011 Christuskirche Vilsbiburg
2009 Bezirkshauptverwaltung Landshut
2006 Spektrum Kirche Passau
2004 LBS- Zentrale Hannover
1995 seitdem jährliche Atelierausstellung mit Florian Geissler


Kunst im öffentlichen Raum
2004 LBS Hannover
2005 Ärztezentrum Pasing
2011 Kulturreferat Passau
2013 Stadt Vilsbiburg Spitalgarten
Institut für Hörgeschädigte Straubing
2014 Stadt Plattling
2014 Brunnen im Krankenhaus Vilsbiburg
2016 Ankauf für die Monforte Royal Suite The Charles Hotel München
2017 1. Platz "Kunst und Bauen-Wettbewerb" zur künstlerischen Gestaltung im Rahmen der
          Neugestaltung des "Jahnplatz" in der Stadt Plattling
2017 Ankauf Stadt Burghausen